Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   25.08.14 21:00
    Hi! This is my first vis


http://myblog.de/niebella

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Neujahrsläufe

Nach meinem essensmäßig reichhaltigen Aufenthalt in der Schweiz und bei meinen Eltern Zuhause blieb mir gar nichts anderes übrig als ganz schnell wieder die Laufschuhe zu schnüren. Zwölf Minuten am Stück kann ich jetzt laufen und das dreimal nacheinander mit nur sehr kurzen Pausen in denen ich gehen muss. Allmählich kommt es! Mein Ziel ist es bald einmal dreißig Minuten ohne Pause zu laufen und das werde ich auch bald schaffen, da bin ich mir sicher! Außerdem habe ich jetzt insgesamt 3,5 Kilo abgenommen, der Urlaub hat es halt ein wenig gestoppt aber das wird schon noch. Bis Ostern fahre ich nirgendwo mehr hin! Keine Besuche mehr bei meinen Eltern in denen ich mit Spätzle und Lebkuchen voll gestopft werde. Natürlich schmeckt es toll – nur wie fühlt man sich denn danach?! In meinem Fall fühlt man sich dann als wenn man aus Zucker besteht und das Gefühl mag ich nicht!
30.1.12 10:00


Werbung


Erste Erfolge

Hey ich kann mittlerweile 5 Minuten ohne Pause laufen! Zwar in jeder Laufeinheit nur vier Mal aber man muss offenbar ein bisschen Geduld haben – jedenfalls trifft das bei mir zu, ich weiß ja nicht ob es für andere auch so schwer ist. An das veränderte Essen habe ich mich auch schon ein wenig gewöhnt und jetzt kreisen meine Gedanken nicht mehr den ganzen Tag um Essen. Zumindest während ich schlafe habe ich in der Hinsicht meine Ruhe…Abgenommen habe ich auch: Die ersten zwei Kilo sind weg und da bin ich schon mal sehr stolz drauf, schließlich ist es die erste Diät in meinem Leben. Aber die 10 Kilo bis Januar abnehmen, dass war offenbar doch nicht so realistisch. Na ja vielleicht geht das ganze ja ein bisschen schneller, wenn ich etwas mehr laufen kann? Das hoffe ich zumindest, denn eine Stunde laufen muss doch mehr bringen als nur 20 Minuten!
13.1.12 19:31


Auf Jobsuche

Ich habe schon seit einigen Tagen immer wieder in die Stellenanzeigen geguckt aber ich muss das ganze wohl ein bisschen intensiver machen, denn bisher bin ich ja einfach noch gar nicht vorangekommen! So geht es ja nicht weiter – ich brauche dringend Geld! Jetzt habe ich etwas entdeckt und zwar wird in einem Hotel eine Hilfe am Empfang für die Wochenenden gesucht und da habe ich mich direkt beworben. Und ich habe weniger als einen Tag später eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen und direkt beim Gespräch wurde mir gesagt das ich den Job habe. Wenn ich will…Ob ich will? Ja natürlich, dass Hotel ist schön und nicht übertrieben weit weg von meiner WG und der Stundenlohn ist auch ok soweit. Außerdem wird es mir gut tun, wenn ich weiter im Tourismusbereich arbeite aber in einem neuen Bereich. Dann kann ich die Arbeit bei einer späteren Suche nach einem Praktikum angeben.
9.1.12 10:46


Auf Jobsuche

Ich habe schon seit einigen Tagen immer wieder in die Stellenanzeigen geguckt aber ich muss das ganze wohl ein bisschen intensiver machen, denn bisher bin ich ja einfach noch gar nicht vorangekommen! So geht es ja nicht weiter – ich brauche dringend Geld! Jetzt habe ich etwas entdeckt und zwar wird in einem Hotel eine Hilfe am Empfang für die Wochenenden gesucht und da habe ich mich direkt beworben. Und ich habe weniger als einen Tag später eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen und direkt beim Gespräch wurde mir gesagt das ich den Job habe. Wenn ich will…Ob ich will? Ja natürlich, dass Hotel ist schön und nicht übertrieben weit weg von meiner WG und der Stundenlohn ist auch ok soweit. Außerdem wird es mir gut tun, wenn ich weiter im Tourismusbereich arbeite aber in einem neuen Bereich. Dann kann ich die Arbeit bei einer späteren Suche nach einem Praktikum angeben.
9.1.12 10:45


Aller Anfang ist schwer

Aber das der Anfang so schwer ist, dass hätte ich jetzt doch nicht gedacht! Ich habe Laufpläne für Anfänger gefunden und da wurde halt gesagt, dass man am Anfang immer so drei Minuten laufen soll und dann flott gehen sollte und dann kann man dann steigern. Nun, klang in der Theorie sehr gut, ich hätte nur nie gedacht, dass ich nicht mal die drei Minuten schaffen würde. Sehr peinlich das ganze! Jetzt habe ich mir schon angewöhnt zu laufen wenn es dunkel ist, damit mich hier nicht alle rumkeuchen sehen – das muss doch nun wirklich nicht sein! Auch der Tanzkurs den ich mir von der Uni ausgesucht habe erweist sich als ziemliches Desaster…Meine Kondition reicht im Moment einfach noch nicht um eine Stunde lang irgendwelche Aerobicübungen zu machen und ich wurde schon schief von den anderen Leuten angesehen, die auch den Kurs machen. Muss wohl an dem ganzen Gewicht liegen?!
4.1.12 10:14


Die ersten Vorlesungen

Ein bisschen muss ich mich jetzt ja schon fragen, wie einige Leute in meinem Studiengang auf dieses Studienfach gestoßen sind, denn ich sitze im Moment irgendwie nur unter so reichen Sprösslingen in den Vorlesungen – dazu kommt, dass die Vorlesungen an sich sehr spröde sind. Wird das irgendwann interessanter? Vielleicht hab ich ja mal ein bisschen Glück und es ist hauptsächlich im ersten Semester so trocken und wird dann interessanter wenn man die Grundlagen einmal hinter sich gebracht hat und dann vielleicht ein bisschen mehr aussuchen kann was man denn machen möchte. Ich werde einfach mal abwarten und solange kümmere ich mich um mein Zimmer und erkunde München. Außerdem habe ich noch eine andere Mission: Ich habe in der Schweiz 10 Kilo zugenommen und jetzt passt mir nichts mehr! Komplett neue Winterklamotten sind eh nicht drin, ich sehe unmöglich aus! Die Leute hier waren auch geschockt als sie mich gesehen haben!
14.12.11 21:48


Die ersten Vorlesungen

Ein bisschen muss ich mich jetzt ja schon fragen, wie einige Leute in meinem Studiengang auf dieses Studienfach gestoßen sind, denn ich sitze im Moment irgendwie nur unter so reichen Sprösslingen in den Vorlesungen – dazu kommt, dass die Vorlesungen an sich sehr spröde sind. Wird das irgendwann interessanter? Vielleicht hab ich ja mal ein bisschen Glück und es ist hauptsächlich im ersten Semester so trocken und wird dann interessanter wenn man die Grundlagen einmal hinter sich gebracht hat und dann vielleicht ein bisschen mehr aussuchen kann was man denn machen möchte. Ich werde einfach mal abwarten und solange kümmere ich mich um mein Zimmer und erkunde München. Außerdem habe ich noch eine andere Mission: Ich habe in der Schweiz 10 Kilo zugenommen und jetzt passt mir nichts mehr! Komplett neue Winterklamotten sind eh nicht drin, ich sehe unmöglich aus! Die Leute hier waren auch geschockt als sie mich gesehen haben!
14.12.11 21:47


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung